Posaunenwerk Rheinland
Posaunenwerk Rheinland  
Nachrichten  
 
  Start
Chre und Werk
Jahresprogramm
Nachrichten
Chorleiter
Jungbläser
Forum
Service
Frderverein

Suche:

Fragen und Antworten (FAQs)


Posaunenwerk bei facebook


 

Posaunenwerk
|
Bezirke/Chre
|
Jungblser
|
Internes


Rheinisches Blechblatt - Ausgabe 20.10.2017
 
Herbstlehrgang Ebernburg 2003 Herbstlehrgang Ebernburg 2003

Ebernburg, 18.10.2003 - Zum frhlich fortgeschrittnen Blasen
fand man jung und alte Hasen,
viel hohes und manch tiefes Bleche,
- nachts zu gelegentlicher Zeche -
auf Ebernburg.

Es schult den Luftstrom, Takt und Ton,
Griff, Zug und Artikulation,
das thaaa, den hat [^], Intonation,
im kleinen Rund der Bastion
auf Ebernburg:


Jrg, Stefan, Christoph, - kaum mit Klagen,
geduldig stets, das muss man sagen !
sogar wenn manchmal unsre Besten
mit misslich Tn die Nerven testen
(hier grinst der Lurch).

Ums Klangergebnis zu verschnen
probt und schliff man an den Tnen,
einzeln, in kleinen, groen Runden,
in Vortrags-, Workshop-, Yogastunden
(mit Kuscheldecke).

Und schlielich, mit besondrem Eifer,
- Jrg, sagt man, wurde ein Jahr reifer -
gaben wir manch Stndchen wieder,
sonntags dann auch Kirchenlieder.

Gar mancher drohte schon im Gehen
man wird mich hier bald wieder sehen:
auf Ebernburg.

PS:
Zu frh war dieser Lehrgang aus,
schloss unter stattlichem Applaus.
Die Jury legt ihr Urteil dar:
die Sptlese war wunderbar.

w.m.r. wr

Abtrennung


Ganz viel Blech in Sevelen Ganz viel Blech in Sevelen

Sevelen, 20.09.2003 - Neun Tuben, reichlich Tenorhrner, Posaunen, Flgelhrner, Trompeten, nicht zu vergessen, etliche Waldhrner, das machte echten Eindruck. Als Blechblser im Chor vereint, waren sie nicht nur vom Ansehen her imposant sondern noch berzeugender mit beeindruckendem Klang. Blser des Posaunenwerk-Bezirkes Unterer Niederrhein waren aus Uerdingen, Homberg, Moers, Bedburg, Pfalzdorf, Wesel und was wei ich von wo noch nach Issum-Sevelen gereist.

Am Sonntag, dem 20. 9. 2003, musizierten die Blserinnen und Blser zu Gottesdiensten in katholischen und evangelischen Predigtsttten in Rheurdt und Issum-Sevelen. Danach gab es open-air Stndchen an der Erholungssttte Oermter Berg und an einem Altenheim. Beim Nachmittagskaffe gab es Erinnerungsaustausch.

Mit Fotos wurde auf die dreiigjhrige Dienstzeit von Landesposaunenwart LPW Gnther Klenk zurckgeblickt. Pfarrer Friedrich Bettinger, der Landesobmann des Posaunenwerkes der Evangelischen Kirche im Rheinland war extra aus dem Saarland angereist um dieses Ereignis zu wrdigen.

Krnender Abschluss der Blserzusammenkunft war dann das gut besuchte Konzert in der groen und akustisch hervorragenden Katholischen St. Antonius Kirche in Sevelen. Prince of Denmarks March, eine Ballade von Edvard Grieg, eine Sarabande von Georg Friedrich Hndel aber auch Groer Gott wir loben dich zeigten die unterschiedlichsten Klangmglichkeiten des Blserensembles eindruckvoll auf. Richtig schn, Du meine Seele singe von Walter Rein. Der groe Blserchor, ein Blserquartett, die singende Gemeinde und der Evangelische Kirchenchor Sevelen unter Leitung von Herbert Hatzky zeigten dabei, wie gut man zu Gottes Lob gemeinsam musizieren kann. Posaunenchre sind berhaupt nicht langweilig, das merkte man bei dieser Kirchenmusik. Heimlich wippte wohl so mancher Zuhrerfu mit, als zum Beispiel die Heiligen mit When the saints durch den Kirchenraum marschierten. Ob es die Heiligenfiguren an den Kirchwnden auch rhrte, war allerdings nicht feststellbar. Des Basses Gewalt lie sich dann noch im Abschlussstck Highland Cathedral erkennen. Na ja, kein Wunder bei neun Tuben! Wie auch bei allen Stcken vorher, merkte man, LPW Gnther Klenk hat sein Blech prchtig im Griff und das nun schon seit drei Jahrzehnten. Herzlicher Applaus der Zuhrer dankte den Musikanten. Im Rausgehen hrte man Manche sagen, so was Eindrucksvolles hat es in unserer Kirche noch nie gegeben, toll!.

Eine bessere oekumenische Arbeit kann man nicht leisten. Die kirchlichen Blser sollten fter die Gelegenheit nutzen, den katholischen Schwestern und Brdern evangelische Spezialitten zu servieren meint Wolfgang Lietzow.

Weitere Fotos zu dieser Veranstaltung finden Sie in der Rubrik "Jahresprogramm - Fotoalben". wl

Abtrennung


Erffnung der neuen Webseite Erffnung der neuen Webseite

Aachen, 01.09.2003 - Nach einer "Bauzeit" von etwa zwei Monaten ging diese neue Internetseite des Posaunenwerks Rheinland am Sonntag, dem 31.08.2003 gegen 14:00 Uhr online.


Wir mchten diesen Platz nutzen, um uns bei allen Beteiligten (vor allem LPW Jrg Husler und Frank Beekmann) fr die gute Zusammenarbeit zu bedanken.

Sie, unsere Besucher, laden wir ein, diese Seite lebendig zu gestalten. Hierzu stehen nicht nur Forum, Gstebuch und Fotoalben zur Verfgung, auch ganze Berichte knnen verfasst und in der Rubrik Nachrichten hinzugefgt werden.

Wir wnschen Ihnen allen viel Spa, nette Kontakte, interessante Anregungen fr den Posaunenchoralltag - und uns, dass Sie hufig wieder kommen
Tina und Dirk. df

 
  Blttern Sie zu unseren lteren Artikeln:
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20

 
Rheinisches Blechblatt - Ausgabe 20.10.2017
Druckansicht  


 
Login » Email:   Passwort: - Passwort???
  Neu-Anmeldung | Sitemap | Impressum