Posaunenwerk Rheinland
Posaunenwerk Rheinland  
Nachrichten  
 
  Start
Chre und Werk
Jahresprogramm
Nachrichten
Chorleiter
Jungbläser
Forum
Service
Frderverein

Suche:

Fragen und Antworten (FAQs)


Posaunenwerk bei facebook


 

Posaunenwerk
|
Bezirke/Chre
|
Jungblser
|
Internes


Rheinisches Blechblatt - Ausgabe 20.10.2017
 
Wenn aus Nachbarn Freunde werden Wenn aus Nachbarn Freunde werden

Polen, 16.09.2013 - So lautete das Motto einer zehntgigen Blser-Studienfahrt des Posaunenwerks der Ev. Kirche im Rheinland nach Polen im September 2013.

Rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer reisten zumeist erstmalig per Bus in dieses Nachbarland. Die organisatorische Vorbereitung und Leitung lag in den Hnden von Hans Stenzel (Hckelhoven), der schon lange partnerschaftliche Verbindungen zwischen rheinischer Landeskirche und Gemeinden in Polen pflegt. Nach etwa 3500 bewltigten Kilometern kehrten wir tief beeindruckt und durch viele Eindrcke bereichert zurck. Vielfltige Informationen erhielten wir durchgngig von deutsch sprechenden Reisefhrerinnen und Reisefhrern.

Vom ersten Etappenziel Szczecin (Stettin) ging es weiter durch bekannte Stdtchen entlang der Ostsee bis nach Gdansk (Danzig). Nach intensivem Kennenlernen dieser imm zweiten Weltkrieg grtenteils zerstrten und wieder aufgebauten Stadt wartete die Generalprobe mit Landesposaunenwart LPW Jrg Husler fr vier bevorstehende Abendmusiken auf uns. Mit der vorgesehenen Literatur hatten wir uns in Heimarbeit und bei zwei gemeinsamen Vorbereitungstreffen beschftigt. Grundlage waren Stze aus dem Blserheft Musik aus dem stlichen Europa.

Im nahe gelegenen Sopot (Zoppot) fand in der gut besuchten ev. Kirche, die einzige in der Groregion von Danzig, die erste Abendmusik statt. Danach fhrte der Weg zum Frischen Haff und ber weitere Zwischenstopps nach Masuren, dem Land der dunklen Wlder und der kristallenen Seen. Im Gstehaus der ev. Gemeinde Mikolajki (Nikolaiken), das unmittelbar neben der Kirche am See liegt, waren wir untergebracht. Das kleine Stdtchen im Zentrum der masurischen Seenplatte, auch Venedig des Nordens genannt, wurde fr einige Tage unsere Heimat. Durch Abendmusik in der Kirche, musikalische Begrung der Gottesdienstbesucher am Sonntag und morgendlichem Choralblasen vor dem Altenheim der Gemeinde suchten wir die Nhe zu den Menschen vor Ort. Die einheimische Reisefhrerin (genannt Mariellchen) zeigte uns ausfhrlich viele Schnheiten ihrer Heimat: riesigen dichten Wald, kilometerlange Baumalleen, unzhlige groe glitzernde Seen, unbesiedelte Weite, prachtvolle Kirchen, kleine alte Holzhuser, hier und da elegante Neubauten, Kloster der Altglubigen.

Bestandteil eines Ausflugs war auch die Besichtigung des ehemaligen Hitler-Quartiers Wolfsschanze unweit der russischen Grenze und Innehalten vor der Baracke, in der im Juli 1944 das Attentat von Claus Schenk Graf von Stauffenberg scheiterte.

Vor den beiden letzten Abendmusiken in Olsztyn (Allenstein) und in der Schinkel-Kirche von Gizycko (Ltzen) wurden wir von Gemeindeangehrigen liebevoll mit Kaffee und Kuchen versorgt. In der riesigen Region gibt es nur wenige evangelische Gemeinden, die Freude ber unser Kommen war gro.

Ein wenig wohltuend mde, dankbar und erfllt von dem Gefhl, durch Besuch und Einsatz der Instrumente einen Beitrag zum Lob Gottes und zur Vershnung der Menschen geleistet zu haben, traten wir den langen Heimweg ins Rheinland an. LPW Jrg Husler fasste im Bus die erlebnisreiche Zeit in kurzer Form noch einmal zusammen, den Schlusspunkt bildete das gemeinsam gesungene polnische Friedenslied mit dem Refrain: Friede soll mit euch sein, Friede fr alle Zeit! Nicht so, wie ihn die Welt euch gibt, Gott selber wird es sein.
Walter Schtz
df


Fotoalbum:

Abtrennung


10  for Brass 10 for Brass" in Lttringhausen

Remscheid-Lttringhausen, 21.08.2013 - Am Sonntag, dem 8. September um 18.00 Uhr heit es wieder einmal Blech im Dorf. 10 for Brass konzertiert zum zweiten Mal in der ev. Kirche Lttringhausen und setzt damit die Serie von Konzerten mit unterschiedlichen Blechblser-Ensembles fort. Das 2010 gegrndete Ensemble gibt Konzerte in ganz Deutschland und wurde bei renomierten Wettbewerben bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.
Das facettenreiche Repertoire der Studierenden verschiedener Deutscher Musikhochschulen weist neben der Blechblser - Kammermusik auch Werke mit Orgel und Chren auf.
Ein Hrgenuss, der deutlich unter Beweis stellt, dass die jungen Musikerinnen und Musiker auf professionellem Niveau agieren. Unter Ihnen Jan Donner aus Lttringhausen. Viele Ensemble-Mitglieder haben bereits Engagements bei Orchestern wie dem Gewandhausorchester Leipzig, dem Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lbeck und dem Staatsorchester Hannover oder sind Mitglieder der Orchesterakademien der Staatsoper Mnchen, des Konzerthausorchesters Berlin oder der Berliner Philharmoniker.
Der Kulturkreis im Heimatbund Lttringhausen in Kooperation mit dem Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Lttringhausen machen das Konzert mglich und werden dabei von der Kreuzapotheke Lttringhausen untersttzt.
Der Eintritt ist frei. Spenden am Ausgang zur Deckung der Kosten sind willkommen.
Mehr Informationen finden Sie unter: www.10forbrass.de/


mb

Abtrennung


"Una noche espaola"

Remscheid-Lttringhausen, 27.02.2013 - Das Frhjahrskonzert des Posaunenchores der Ev. Kirchengemeinde Lttringhausen steht dieses Jahr unter dem Motto "Una noche espaola" - eine Spanische Nacht.
Musikalisch bereisen wir unter der bewhrten Leitung unseres Dirigenten Lothar Esser die iberische Halbinsel. Klassisch bleiben wir beim Spanischen Zigeunertanz, mit Montserrat Caball und Freddie Mercury besuchen wir die katalanische Metropole Barcelona, der Popmusik statten wir einen Besuch mit Coldplay und Viva la Vida ab. Auch die Freunde der Marschmusik kommen dieses Jahr mit dem spanischen Marsch El Abanico auf ihre Kosten. Dazu kommen viele weitere Musikstcke, bekannte und unbekannte, und ein Auftritt des Nachwuchsensembles unter der Leitung von Wolfram von Borzeszkowski.

Doch der Posaunenchor der Ev. Kirchengemeinde Lttringhausen ist nicht allein unterwegs nach Sdeuropa. Zum ersten Mal seit vielen Jahren ist mit dem Blechblserquintett des Musikkorps der Bundeswehr unter der Leitung von Stabsfeldwebel Uwe Berning wieder ein auswrtiges Ensemble bei einem unserer Konzerte zu Gast!

Uwe Berning bildet seit 2011 fr den Posaunenchor Nachwuchs an der Trompete aus und so war die Idee eines gemeinsamen Konzertes schnell geboren. Uwe Berning wird auerdem als Solist am Flgelhorn gemeinsam mit dem Posaunenchor mit dem Concierto de Aranjuez auftreten.

Das Konzert findet am Sonntag, dem 17. Mrz 2013, um 17:00 Uhr (Einlass 16:30 Uhr) im CVJM-Haus Lttringhausen, Gertenbachstr. 38, statt, Eintrittskarten ( uro 9,--) sind beim Ev. Gemeindeamt und bei den Chormitgliedern zu erhalten (Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre frei). mb

 
  Blttern Sie zu unseren lteren Artikeln:
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20

 
Rheinisches Blechblatt - Ausgabe 20.10.2017
Druckansicht  


 
Login » Email:   Passwort: - Passwort???
  Neu-Anmeldung | Sitemap | Impressum